GEPF 2016

Eingeladene Vortragende

Von Seiten der Konferenzausrichter wurde den folgenden Kolleginnen und Kollegen die Verantwortung für die Ausrichtung jeweils eines eindreiviertelstündigen Symposiums übertragen, in dem das Konferenzthema für jeweils eine Bildungs- oder Lebensphase im Mittelpunkt stehen wird:

  • Frühkindliche Bildung: Prof. Dr. Yvonne Anders (FU Berlin) & Prof Dr. Katharina Spieß (DIW Berlin)

  • Schule: Prof. Dr. Kai Maaz (Dipf Berlin) & Prof. Dr. Mirjam Steffensky (IPN Kiel)

  • Hochschule: PD Dr. Edith Braun (INCHER Universität Kassel) & Prof. Dr. Rainer Watermann (FU Berlin)

  • Berufliche Bildung: Prof. Dr. Esther Winter (Universität Duisburg-Essen) & Prof. Dr. Heike Solga (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)

  • Methodische Herausforderungen der Untersuchung Lebenslangen Lernens: Prof. Dr. Christiane Spiel (Universität Wien)

Weiter sechs Wissenschaftler/innen, die international sichtbare Forschung zum Thema der Konferenz machen, haben mit einer einstündigen key-note Rede zugesagt.

  • Prof. Dr. Daphna Oyserman (University of Southern California, Los Angeles, USA)

  • Prof. Dr. Bernhard Nauck (TU Chemnitz)

  • Prof. Dr. Wolfgang Schneider (Universität Würzburg)

  • Prof. Dr. Ellen Bialystok (York University, Toronto, Canada)

  • Prof. Dr. Ulman Lindenberger (MPI Berlin)

  • Prof. Dr. Jane Waldfogel (Columbia University, New York, USA)